12.08.2021

Einsatz auf dem Bereitstellungsraum Camp

Heute morgen fuhr die nächste Gruppe des THW-Ortsverband Miltenberg zum Einsatz „Hochwasser Juli 2021 in Rheinland-Pfalz“. Insgesamt sind neun Einsatzkräfte als Bergungsgruppe in das Katastrophengebiet entsandt worden. Dabei gilt es, den Bereitstellungsraum (BR), welcher am am 18. Juli 2021 im Fahrerlager des Nürburgrings für die Schadensgebiete im Ahrtal errichtet wurde zu räumen und am 15. August 2021 das Gelände wieder dem Betreiber zu übergeben. Genutzt wurde der BR von THW-Kräften, der Bundeswehr, den Feuerwehren und anderen Hilfsorganisationen.
Um auch weiterhin Einsatzkräfte in unmittelbarer Nähe zum Schadensort in Rheinland-Pfalz versorgen zu können, zieht der BR von der Rennstrecke auf den Parkplatz B5 des Nürburgrings. Damit wird aus dem BR Nürburgring der BR Camp.
Für den neuen BR Camp wurde der Platz zunächst befestigt. Derzeit werden in enger Zusammenarbeit mit der Bundeswehr mehrere Dutzend doppelwandige Zelte mit Heizung und Fußböden aufgebaut. Weiterhin werden Sanitär- und Bürocontainer aufgestellt und für die nötige Infrastruktur gesorgt.
Am 10. August 2021 konnten bereits die ersten Einsatzkräfte in die neue Zeltstadt einziehen. Geplant ist, dass der BR Camp am kommenden Wochenende alle Kräfte willkommen heißen kann und das Miltenberger Team ist hier mitten drinn.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.