Solide Ausbildung ist die Grundlage für gute Arbeit im Einsatz.

Das THW muss zu jeder Zeit einsatzbereit sein – denn Unglücke und Katastrophen sind nicht planbar. Eine solide Ausbildung ist die Grundlage für gute Arbeit im Einsatz. Deshalb ist im THW eine Ausbildungsstruktur vorgeschrieben, in deren Verlauf jede THW-Helferin und jeder THW-Helfer zunächst einheitlich ausgebildet wird. Danach erfolgt eine Spezialisierung und Weiterbildung je nach Interesse und Können.

Die Ausbildungsstufen im THW

Für aktive Helfer beginnt die Ausbildung auf Ebene der THW-Ortsverbände. In der sogenannten Grundausbildung werden die Grundsteine, wie z.B. der richtige Umgang mit Werkzeugen und Geräten aus der Standardausstattung des THW, wie auch das Wissen über das THW, den Bevölkerungsschutz sowie das richtige Verhalten im Einsatz gelehrt. Die Grundausbildung endet mit einer Prüfung, bevor die Helferin / Helfer zur weiteren Spezialisierung den jew. Einheiten im Ortsverband zugewiesen wird.

Die zweite Stufe - die sog. Fachausbildung, wird zum Großteil ebenfalls im Ortsverband geleistet. In den jeweiligen Einheiten, Technischer Zug, Zugtrupp oder der Fachgruppe werden die speziellen Ausbildungsinhalte dieser Gruppe ausgebildet. In Einsatzübungen wird dann das erlernte Wissen unter Beweis gestellt. Die Ausbildung für Führungskräfte wird zum Großteil an den THW-Bundesschulen durchgeführt.

Weitere Informationen zur Ausbildung in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk gibt es auf folgender Webseite http://www.thw.de.

Lastminute-Lehrgänge für THW-Helferinnen und Helfer

Auf der Seite der THW-Bundesschule (http://www.thw-bundesschule.de) sind sämtliche Lehrgänge,  die an den THW-Bundesschulen sowie extern durchgeführt werden gelistet. Regulär werden diese  über das THWin (ein eigenes THW internes Programm) und den damit verbundenen Quotenvergaben der jew. Landesverbände vergeben.
Jedoch sind nicht alle Lehrgänge immer voll besetzt und somit können noch kurzfristig Plätze frei werden – hierfür wird auf der Webseite der THW-Bundesschule der aktuelle Lehrgangsplan angeboten, in dem noch freie Plätze vermerkt sind.

Was bedeutet dies für unsere THW-Helferinnen und Helfer?
Sofern hier ein Lehrgang dabei sei sollte, der in dein Anforderungsprofil passt, so nimm direkt Kontakt mit  dem Lehrgangsbüro der Bundesschule auf – Kontaktdaten sind auf der Seite der THW-Bundesschule zu finden.