Aktivitäten im Ortsverband

Informieren Sie sich über unsere laufenden Aktionen und Ausbildungen. Durchstöbern Sie aber auch unsere "alten" Jahrgänge, hier findet sich viel informatives über unsere Entstehung und Einsätze. Erhalten Sie so einen kleinen Einblick in das Leben unseres Ortsverbandes.

Straßen sicher überwinden

Das EGS-Portal steht schon fast, nur noch die eigentliche Querung muss noch ausgeführt werden.

Bei längeren Einsätzen, insbesondere wenn Versorgungsleitungen Straßen und Verkehrswege kreuzen ist es sinnvoll, diese Leitungen entweder über Versorgungsschächte unter der Straße durchzuführen, oder über eine Art Brücke über die Straße zu führen. Für diese Option steht dem Ortsverband Miltenberg das Einsatz-Gerüst-System zur Verfügung. Aus diesem Gerüstsystem ist es möglich, die unterschiedlichsten „Bauwerke“ zu erstellen, von einem einfachen Steg über einen Schienenwagen bis hin zu einem kompletten Hangar – alles wäre damit möglich.
Um jedoch Versorgungsleitungen (z. B. Schlauchleitungen bei einem Waldbrand, Stromkabel zur Beleuchtung/Versorung der Einsatzstelle) über einen Verkehrsweg zu führen, bietet sich insbesondere eine abgewandelte Form der Fahrzeug-Dekontaminationsanlage an. Hierzu werden rechts und links der Fahrbahn zwei EGS-Türme erstellt und anschließend die Fahrbahn überspannt, wobei der Regelaufbau eine Straßenbreite von max. vier Metern Breite zu lässt.
Aufgrund der anhaltenden Trockenheit nutzte der Ortsverband den Ausbildungstag, dieses Portal aufzubauen. Zu Beginn gab es eine kurze Einweisung in das Einsatz-Gerüstsystem sowie den Aufbau. Nachdem die erste Gerüstlage soweit ausgerichtet war, wurden die beiden Türme in die Höhe gebaut, wobei die Helferinnen und Helfer mit entsprechender persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz ausgerüstet waren. Als die beiden Türme soweit standen, wurde die eigentliche Fahrbahnquerung angebracht und ausgesteift.
Im Anschluss an diese EGS-Ausbildung fand eine weitere Einweisung sowie Ausbildung in den Waldbrandaufsatz des Unimogs statt.

Zurück