Aktivitäten im Ortsverband

Informieren Sie sich über unsere laufenden Aktionen und Ausbildungen. Durchstöbern Sie aber auch unsere "alten" Jahrgänge, hier findet sich viel informatives über unsere Entstehung und Einsätze. Erhalten Sie so einen kleinen Einblick in das Leben unseres Ortsverbandes.

Ortsverband wird zum Logistikdienstleister

Neben den größten Logistikunternehmen wie Deutsche Post, DB Mobility Logistik sowie unzählige weitere Unternehmen ist das Thema „Logistik“ auch in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk angekommen. Mit Einführung des THW Rahmenkonzepts wird zukünftig diesem Fachbereich weitaus mehr Stellenwert gegeben. Der THW-Ortsverband Miltenberg hingegen entwickelte bereits vor fünf Jahren ein eigenes Logistikkonzept, welches im vergangenen Jahr den neuen Anforderungen für eine moderne Einsatzlogistik angepasst wurde und weitere Ausstattung hierzu erhielt.
Mittlerweile verfügt der THW-Ortsverband Miltenberg über zwei Hebebühnenfahrzeuge, auf welchen die Rollcontainer zur Einsatzstelle gebracht werden können. Die Rollcontainer sind mit den unterschiedlichsten Geräten beladen und so gibt es Rollcontainer für Beleuchtung, Bewegen von Lasten, Pumpen, Werkstatt, Energieverteilung, Wasserbecken oder bspw. Kellerentwässerung. Jeder Rollcontainer kann dabei autark zum Einsatz gebracht werden und wird entsprechend der Dispo-Gruppen verladen. Somit kann schnell und effektiv Einsatzmittel nachgeführt werden.

Als weiteres wichtiges Einsatzmittel im Bereich Logistik verfügt der Ortsverband seit Ende letzten Jahres über einen Stapler, der durch Spenden und Zuschüsse der THW-Helfervereinigung finanziert und dem Ortsverband bereit gestellt wurde. Im Zuge der Ausbildung wurden die Helferinnen und Helfer auf dieses Fahrzeug eingewiesen und konnten bereits die ersten Erfahrungen im Umgang mit diesem Gerät sammeln.
Auch an der Einsatzstelle hat der Ortsverband aktuell die Möglichkeit Lasten zu bewegen – meist wird hierzu der Ladekran des MAN gl eingesetzt. Mit dem weiteren Anbaugerät, wie Zweischalengreifer kann auch Schüttgut (Sand / Kies) auf-/abgeladen werden. Als weiteres Anbaugerät steht noch eine Palettengabel zur Verfügung, womit Lasten auf sowie abgeladen werden können. Das Wissen um die beiden Geräte wurden im Rahmen der heutigen Ausbildung aufgefrischt und vertieft.

Zurück