Aktivitäten im Ortsverband

Informieren Sie sich über unsere laufenden Aktionen und Ausbildungen. Durchstöbern Sie aber auch unsere "alten" Jahrgänge, hier findet sich viel informatives über unsere Entstehung und Einsätze. Erhalten Sie so einen kleinen Einblick in das Leben unseres Ortsverbandes.

Ausbildung Bewegen von Lasten

Sieben motivierte Helfer, zwei Fahrzeuge, jede Menge Bauholz und technisches Gerät, ein Bauwagen und 1,5 m Strecke zu überwinden. Das waren die Zutaten für die Ausbildung zum Thema „Bewegen von Lasten“, die vergangen Samstag für das Team des THW-Ortsverband Miltenberg auf dem Programm stand.
Der Bauwagen, der bereits seit einiger Zeit auf dem leicht abschüssigen Gelände steht und nicht mehr ohne weiteres mit einem Zugfahrzeug zu erreichen ist, sollte am Ende des Tages sicher auf seiner neuen Position 1,5 Meter neben der alten stehen. Um dieses Ziel zu erreichen war neben technischem Verständnis und Manpower auch die kreative Anwendung der im THW vorhandenen Geräte gefragt. So wurde, nach einer kurzen Erkundung durch die Führungskräfte vor Ort beschlossen, den Wagen mittels Hydropressen anzuheben, ihn dann auf einer Unterkonstruktion aus Paletten und Stahlrohren abzusetzen und ihn dann wiederum auf dieser Bahn an seinen neuen Standort zu schieben. Zur Sicherung gegen ungewolltes verrutschen wurde das Gefährt von drei Seiten mit Stahlseilen und Greifzügen gesichert und schließlich vorsichtig bewegt. Am Ziel angelangt, kamen erneut die Hydropressen zum Einsatz um den Wagen erneut anzuheben um dann den Unterbau entfernen zu können. Bei der Hydropresse handelt es sich um spezielle Hydraulikzylinder, die mit einer Handpumpe ausgefahren werden und so eine Last von bis zu 15 Tonnen bewegen können.
Die bei dieser Ausbildung geprobte Technik wird in ähnlicher Form beim Versetzen von Lasten aber auch zum Aufgleisen von verunglückten Zügen verwendet. Sie setzt allerdings voraus, dass genügend Hebe- und Sicherungsgeräte vorhanden sind und dass genug Holz herangeschafft werden kann um ein absacken der Last zu verhindern. Auch müssen der Aufbau und die Koordination untereinander, vor allem während des Hebens, immer wieder trainiert werden um auch weiterhin große Lasten sicher bewegen zu können.

Zurück