17.06.2020, von Stefan Wolf

Verladekonzept - warum Ausbildungsthema für Zugtrupp/Stab?

„Zum Verladekonzept werde ich wohl nicht viel als Zugtrupp beitragen können!“ - so die erste Aussage einer Einsatzkraft. Doch das Thema des Ausbildungsabends täuschte auch der Zugtrupp bzw. die Mitglieder des OV-Stabs werden im Einsatzfall sehr wohl mit dem Thema „Beladung von Fahrzeugen“ konfrontiert. So gilt es doch sehr schnell zu klären, welches zusätzliche Material vorbereitet und schließlich zur Einsatzstelle transportiert werden muss. Auf welches Fahrzeuge passen die entsprechenden Ausrüstungsgegenstände überhaupt und was ist eine sinnvolle Zusammenstellung? Um im Einsatzfall hier schnell agieren zu können, wurde vor einigen Jahren das „Modulare Transport- und Logistikkonzept“ für den THW-Ortsverband entwickelt, worin genau diese Fragen beantwortet werden.
Doch dient diese Zusammenstellung nicht nur als Nachschlagewerk, sondern hilft auch beim beladen der entsprechenden Fahrzeuge. Damit auch die Praxis nicht zu kurz kam, wurden sogleich der Pumpensatz, Beleuchtungssatz sowie das Waldbrandbecken verladen und für den Transport abgespannt. So konnten die Einsatzkräfte auch gleich den Umgang mit dem Stapler, welcher durch die örtliche THW-Helfervereinigung finanziert wird, üben und kennen lernen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.