06.04.2019, von Simon Schuldt

Eine Ära geht zu Ende

Nach fast 24 Jahren konnte man vergangenen Samstag das letzte Mal den THW Ortsverband Miltenberg in den frühen Morgenstunden mit seinen Pontons, wie die Boote in Fachkreisen genannt werden, auf dem Main beobachten.
Bereits 2017 entschied sich die Führung des Ortsverbandes nach Erlass des neuen THW-Rahmenkonzept sich von der Fachgruppe Wassergefahren (Typ B) zu trennen, um auf eine neue Fachgruppe zuzusteuern. Nach unzähligen Gesprächen und internen Workshops wurde entschieden den Antrag zu einer Fachgruppe Räumen (Typ C) mit Teleskopstapler zu stellen. Die Vorstellungen des OVs wurden von Regionalstelle und Landesverband mit Interesse gehört und die notwendigen Maßnahmen entsprechend veranlasst. Nach weiteren Planungen und Vorbereitungen konnte nun, gut zwei Wochen nach Lieferung des neuen Einsatzgerätes, dem Teleskopstapler, das Material der Fachgruppe Wassergefahren an den THW Ortsverband München-Mitte übergeben werden.
Mit großer Vorfreude konnten die Kollegen aus Oberbayern nach Miltenberg anreisen und ihre neue Ausstattung begutachten. Bereits im Vorfeld wurde das Material durch tatkräftige Hände in unserem Ortsverband sortiert und vorverladen. Neben den Pontons, dem Einsatzboot und dem Fährbaumaterial musste der Ortsverband sich auch von zwei großen LKW-Anhängern verabschieden.
Nach einem kleinen Rundgang durch die neue Unterkunft konnten sich die Münchner Helfer zusammen mit dem Gruppenführer der Fachgruppe Wassergefahren a.D. Johannes Soder, Schirrmeister Simon Schuldt sowie Zugführer Thomas Frieß für die Übergabe stärken. Vielen Dank an dieser Stelle an OV-Köchin Renate Zipf für die selbstverständliche Fürsorge des Teams.
Nach einer ausgedehnten Probefahrt mit dem Einsatzponton wurde das Material auf die Ladeflächen der Münchner LKW verladen und sicher verzurrt, um die lange Reise zum neuen Standort antreten zu können. Sichtlich erfreut über den guten und gepflegten Zustand des Materials haben die sieben Einsatzkräfte aus München-Mitte das Material in Empfang genommen. Bereits gegen Mittag konnten sich die Helfer und die Ausstattung auf die Reise nach München begeben. Auch einige Helfer aus Miltenberg waren gekommen um dem altvertrauten Material hinterher zu blicken.
Wir wünschen an dieser Stelle dem Ortsverband München-Mitte viel Spaß, gute Arbeit und vor allem immer eine Hand breit Wasser unter dem Kiel mit der neuen Ausstattung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.